• Mittwoch ist Feiertag in Sachsen
  • kostenloser Versand
  • Tiefstpreisgarantie
  • Fachberatung
  • Preis
  • Größe
  • Hersteller
  • Farbe
  • Montageort
  • Öffnung

Faltbare Dachboxen - Platzsparend in der Lagerung und leicht zu montieren

Faltbare Dachboxen, die innovative und bessere Wahl einer Dachbox

Der nächste Kurztrip oder Urlaub steht an und Sie stehen wieder vor demselben Problem wie letztes Mal? Der Kofferraum ist voll und es gibt keinen Platz mehr im Auto. Sie sehen durch den Rückspiegel nichts mehr und es wird zu eng im Auto.

Der Kauf einer Dachbox stellt in diesem Falle eine echte Entlastung dar. Durch eine Dachbox erweitern Sie Ihren Stauraum für Ihr Gepäck sehr einfach auf dem Autodach oder am Heck. Konventionelle Dachboxen sind jedoch sehr sperrig, schwer allein zu montieren und bieten wenig Möglichkeiten einer einfachen Lagerung Zuhause. Häufig scheitert das Vorhaben mit dem Mangel an Platz. Hartschalenboxen sind einfach zu sperrig, voluminös und lassen sich nicht einfach im Keller, Schuppen oder auf dem Dachboden verstauen.

Die Lösung für Ihr Stauraumproblem liefern Faltbare Dachboxen. Mit dem Kauf einer Faltbaren Dachbox entstehen diese Probleme nicht. Diese Boxen sind häufig aus robustem, wasserdichten Stoff und lassen zur Lagerung einfach zusammenfalten und äußerst platzsparend unterbringen. Eine faltbare Dachbox steht einer gewöhnlichen Dachbox in nichts nach und bietet deutliche Vorteile.

Weiterlesen >>

Auswahl an faltbaren Dachboxen

Die Auswahl am Markt ist derzeit noch sehr überschaubar. Die besten faltbaren Dachboxen sind die Thule Ranger 90 und Thule Ranger 500, sowie die Hapro Softbox. Zukünftig wird es noch weitere Entwicklungen und diese Richtung geben mit flach anliegenden Dachboxen, welche sich ausfalten lassen. Für die unterschiedlichen Anforderungen gibt es unterschiedliche faltbare Boxen. Die Thule Ranger 500 ist beispielsweise für Skier geeignet, während die Thule Ranger 90 eher zum „vollstopfen“ konzipiert ist.

Was ist beim Kauf einer faltbaren Dachbox zu beachten?

Bevor man schnell das günstigste Angebot einer faltbaren Dachbox kauft, sollte man überlegen,wöfür man eine faltbare Dachbox benötigt. Daraus lässt sich abschätzen welche Größe die Dachbox ungefähr haben sollte. Gängige Fragen sind:

Welche Gepäckstücke transportieren Sie?

Skier, Golfausrüstung, Angelausrüstung oder Kinderwagen sind sehr Stauraumintensiv. Wie schwer sind die Gepäckstücke? Die faltbaren Dachboxen haben einen stabilen Boden, häufig mit eingelassener Plaste- oder Aluminiumverstärkung. Die Zuladung liegt zwischen 50 Kg und 75 Kg. Hier ist die zugelassene Dachlast Ihres Fahrzeuges zu berücksichtigen.

Sind neben der faltbaren Dachbox noch weitere Gegenstände wie Surfbretter, Fahrräder oder Kajaks geplant? So wird auch die Breite der faltbaren Box entscheidend.

Ein weiterer Aspekt ist die Montage der faltbaren Dachbox auf den Dachgepäckträgern. Sind sie bereits im Besitz von passenden Dachträgern für ihr Auto, so sollte darauf geachtet werden, dass die Befestigung der Faltbox kompatibel mit den Dachträgern ist. Es sind Faltboxen geplant, welche ohne Dachgepäckträger auskommen und direkt am Dach anliegen.

Wo liegen die Vorteile faltbarer Dachboxen?

Im Vergleich zu herkömmlichen Hardcoverboxen schlagen sich faltbare Dachboxen sehr gut. Das schlagkräftigste Argument ist ganz klar die Möglichkeit der sehr einfachen und platzsparenden Lagerung, da Sie die Boxen einfach zusammenklappen oder zusammenrollen können. Die Thule Ranger 90 können Sie sogar in eine mitgelieferte Tasche verstauen und wie eine Sporttasche tragen. Ein weiterer Vorteil ist das Gewicht. Faltbare Dachboxen lassen sich aufgrund des geringen Gewichts bequem allein montieren. Mit einem Herkömmlichen Dachkoffer ist eine alleinige Montage häufig unmöglich.

In Sachen Materialbeschaffenheit stehen die faltbaren Dachboxen Ihren verwandten Hardcoverboxen in nichts nach. Die Nähte sind in der Regel von innen versiegelt und verschweißt. Verwendet werden robuste Stoffe, welche wasserdicht und stabil sind. Also brauchen Sie keine Bedenken zu haben, dass Ihr Gepäck bei schlechtem Wetter nass wird.

Zusammengefasst sind die Vorteile:

  • Platzsparende Lagerung durch Falten
  • Ebenso Wind- und Wasserfest
  • geringes Eigengewicht
  • einfache Montage auch allein möglich

Montage einer Faltbox

Alle nötigen Teile zur Montage werden mitgeliefert. Diese erfolgt heutzutage werkzeuglos und lässt sich sehr leicht umsetzen. Dachgepäckträger sind wie bei allen anderen Dachboxen im Lieferumfang NICHT enthalten und können in unserer Kategorie Dachgepäckträger erworben werden.

Fahreigenschaften mit einer Dachbox

Wie bei den Hartschalenboxen ist auch bei Faltboxen mit einem leicht erhöhten Spritverbrauch zu rechnen. Die Herstellerempfehlung liegt bei einer Geschwindigkeit von 130 km/h. Eine faltbare Dachbox sollte nicht in leerem Zustand auf dem Dach genutzt werden. Diese sollte in diesem Fall lieber zusammengefaltet im Kofferraum transportiert werden.

Faltbare Dachbox für Wintersport

Gerade im Winterurlaub stellt sich die Frage ob die Dachbox den Anforderungen genügt. Oft werden längere Dachboxen für Skier benötigt. Eine faltbare Box für den Winterurlaub sollte die Minimalanforderung für den Transport der Skier und der Winterausrüstung mitbringen. Hierfür ist derzeit die Thule Ranger 500 die beste Lösung für den Skiurlaub. Diese faltbare Dachbox aus wasserdichtem Stoff hat die entsprechende Länge, dass Skier und Ausrüstung ohne Probleme Platz finden.

Nach oben